IMG 2371Letzten Samstag den 13.10.2018 fand im Weinland wieder unser traditionelles Radl-Abschlussrennen statt. Bei traumhaften Wetter haben sich wieder 37 Fahrer zur Parallelslalom-Challenge eingefunden; erfreulicherweise waren wieder sehr viele Kinder aus allen Altersklassen dabei. Nachdem die Zweier und ein Dreier Teams ausgelost waren, konnten recht zügig die ersten Duelle zugelost und gestartet werden. Die Sieger des ersten Durchgangs waren sofort für das Achtelfinale qualifiziert, die Verlierer konnten noch über eine Hoffnungsrunde den Sprung in die nächste Runde schaffen.

 

Nachdem das Achtelfinale komplett neu ausgelost war, ging es dann endgültig im KO System weiter. Bedingt durch den tollen, zweimal zu fahrenden Parallelkurs und der verkürzten Version für die kleineren Teilnehmer gab es wie immer einige interessante und spannende Duelle.

 

Die Viertel- und Halbfinalrennen wurden dann in einem etwas lockereren Zeitplan durchgeführt, letztendlich standen dann die Teilnehmer für das kleine und große Finale fest. Im Rennen um Platz drei konnten sich Andi und Sailo gegenüber unserem „Vorstandsteam“ Stefan und Ri durchsetzen. Im spannenden Finale mussten sich dann die drei Vorjahressieger Korbi, Johnny und Marco den zwei kleinen Raketen Sophie und Lukas geschlagen geben.

 

Sowohl das Wetter, als auch die kulinarische Versorgung (Danke an den extra aus der Schweiz eingeflogenen Grillmeister Andre!!!) machten den Nachmittag zu einer tollen Veranstaltung, bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund stand.

Abschließend möchten wir uns bei ALLEN Trainern, Helfern und Fleißigen bedanken, vor allem aber beim Orga-Team „Hechler/Seelos/Würzle“!!!

 

Hier die Platzierungen:

3. Platz: Andi Heiland und Sailo

2. Platz: Korbinian Schwaiger, Jonas Heiland und Marco Schleich

1. Platz: Sophie Mitgefaller und Lukas Schwaiger